Die Dorfoper

Allerheiligen im Mürztal. Auf dem Dorfplatz tummeln sich Alteingesessene und Zugereiste. Ihre Liebesträume und Streitereien kämpfen sich trällernd und grölend zurück ins Leben. Doch etwas ist anders: Immer wieder stoßen die Menschen im Dorf auf unerklärliche Phänomene. Mal ist es der listige Teufel in fremder Gestalt, mal der Herzerlfresser, den alle längst für tot gehalten haben. Und dann sind da die Wildfrauen, die aus den Wäldern zurückgekommen sind, um ausgerechnet in Allerheiligen eine übernatürliche Konferenz abzuhalten. Wer sind diese schaurigen Wesen und was wollen sie von uns? Sind das unsere eigenen Fantasien oder eine andere Welt, die zu uns spricht? Ob lebendig oder tot, Mann oder Frau, Pfarrer oder Teufel – in der Nacht von Allerheiligen ist eine Begegnung mit dem Anderen unvermeidlich.

Eine Dorfoper für Schauspieler*innen, Sänger*innen, Traktoren, E-Gitarre, Fagott, Saxophon, Elektronik, Schlagwerk, eine Blasmusikkapelle und ein Frauenchor.

Premiere 5. August 2021 -19.30

Aufführungen: 6. August 2021 und 7. August 19.30

INFORMATIONEN:

Der Parkplatz befindet sich am Ende des Parcours beim Streuobsthof Weissenbacher. Ein Shuttleservice ins Dorf wird bereitgestellt.

Bei Schlechtwetter wandert die Veranstaltung in die Kirche in Allerheiligen. Informationen dazu finden Sie auf Facebook und Instagram, sowie hier auf der Website.

,

ermöglicht durch die Unterstützung von

Hauptsponor

unterstützt von:

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.